Revolverheld

Revolverheld

Manchmal zählt ein Moment für Jahre. An einem Tag im Sommer 2003 gab es für fünf Jungs solch einen. Und zwar mitten im Hamburger Hafenviertel um Proberaum. Zum ersten Mal spielt die Band „Manga“ in einer Besetzung, mit der sie – zwischendurch als „Tsunami Killers“ – heute unter dem Namen „Revolverheld“ bekannt ist. Und plötzlich ist da diese Magie, der Funke, die Gewissheit, dass es gerade erst angefangen hat. Mit dieser Gewissheit verbringen die Jungs daraufhin probeweise sehr viel Zeit zusammen, feilen an eigenen Songs und arbeiten intensiv an sich und ihrer Performance. Der Einsatz und Ruf als hervorragende Live-Band zahlt sich schnell aus. Im April 2004 erfolgt bereits die Aufnahme in den Bandpool rund um die Mannheimer Popakademie. Eine umfassende Betreuung von Seiten einiger Experten, die den Pool betreuen befördert die jungen Roche ins Blickfeld der Musikfirmen und so begab sich die Band auf einen erfolgreichen Weg. 2010 wurde als erste Auskopplung aus dem Album "In Farbe" die Single "Spinner" veröffentlicht, welche in die Top 20 der deutschen Single-Charts einstieg. Wenig später erschien "In Farbe" und stieg als drittes Album in Folge in die Top 10 der Album-Charts ein!

www.revolverheld.de